Skip to main content

Fitnessgeräte für zuhause

Fahrrad-Ergometer Test Krafttraining MuskelaufbauWenn du einen trainierten und sportlich aussehenden Körper haben möchtest, wird ein Ergometer Training oder allgemein Cardio-Training allein nicht ausreichen, da dort zwar deine Fitness und Ausdauer sehr gut trainiert wird, deine Muskeln, vor allem am Oberkörper  jedoch wenig Reiz zum Wachstum erhalten. Und da vor allem die Muskeln Sinnbild für einen ästhetischen Körper sind, ist hier ein zusätzliches Krafttraining unabdingbar.

Jetzt könntest du losziehen, das nächste Fitnessstudio aufsuchen und dich dort anmelden. Dies ist auch überhaupt keine schlechte Idee, aber nicht für jeden die beste Möglichkeit, da damit auch einige Nachteile verbunden werden können, z.B.

  • teilweise total überfüllt
  • monatliche Gebühren
  • eventuell lange Anreise
  • nervige Blicke von anderen

Wer also neben dem Ergometer Training auch sein Krafttraining zuhause durchführen möchte, kann sich über viele günstige Möglichkeiten freuen, die hier zur Verfügung stehen und sich seine eigenen Fitnessgeräte für zuhause kaufen und sich somit sein eigenes Fitnessstudio einrichten. (Dabei ist jedoch zu beachten, dass komplette Anfänger nicht ohne den Rat einer erfahrenen Person beginnen sollten, da die Bewegungen falsch ausgeführt zu Schädigungen führen können)

Fitnessgeräte für zuhauseHantelbank: 

Der Klassiker unter den Fitnessgeräten! Hiermit kann man viele verschiedene Übungen durchführen und sollte den Mittelpunkt deines Heimstudios darstellen. Bandrücken, Schrägbankdrücken, Trizepsübungen und viele weitere Übungen sind hiermit möglich, benötigt werden natürlich noch weitere Geräte.

Hanteln und Gewichte: 

Ohne diese wird ein Krafttraining zwar nicht unmöglich, aber schwieriger. Hanteln gibt es in verschiedenen Variationen. Dazu gehören Kurzhanteln, Langhanteln, SZ-Stangen und weitere Exoten. Für den Anfang reicht ein Paar Kurzhanteln und eine Langhantel völlig aus. Es gibt Hanteln mit einer Aufnahme für 30mm Scheiben (Innendurchmesser) und für 50mm Scheiben. In der Regel sind bei Hanteln und Scheiben für den Heimgebrauch 30mm üblich. Außerdem gibt es 2 verschiedene Befestigungsarten der Scheiben auf den Hanteln, nämlich Gewinde mit Sternverschluss oder eine glatte Oberfläche, auf der die Scheiben durch eine Klammer festgehalten werden. Üblich sind hier die Gewindestangen, wobei auch hier um den Scheibenwechsel zu beschleunigen eine passende Klammer verwendet werden kann.

Hantelablage:

Um zum Beispiel Bankdrücken durchzuführen, benötigt man noch neben der Hantelbank und der Langhantel eine Ablage, auf die man das Gewicht nach der Übung ablegen kann. Dazu gibt es verschiedene Variationen, welche auch direkt mit der Hantelbank integriert sein können. Wir empfehlen jedoch eine separate Bank und Ablage, um mehr Übungen durchführen zu können. Dazu gehören auch Übungen ohne Bank, z.B. Kniebugen oder stehendes Rudern.

Kraftturm: 

Ein Kraftturm ist ebenfalls ein sehr sinnvolles Gerät, wenn man noch Platz im eigenen Fitnessstudio dafür hat. Hier werden über Seilzüge und Rollen besonders Übungen für den Rücken (Latzug) oder für Trizeps und Bizeps trainiert. Den gibt es einzeln zu kaufen oder aber in eine Hantelbank integriert.

Kombinationen: 

Man kann wählen, ob man alle Geräte einzeln oder eine Kombination aus vielen Geräten für sein Heimstudio kaufen möchte. Diese gibt es in unterschiedlichsten Variationen und Preisklassen. Dabei ist der persönliche Geschmack und auch das Platzangebot, welches für das Heimstudio zur Verfügung steht relevant.


Fitnessstudio zuhause einrichten

Man sieht also, wer sich sein eigenes Fitnessstudio zuhause einrichten möchte, kann auf eine große Auswahl zurückgreifen, ohne auf etwas zu verzichten. Zwar gibt es in Fitnessstudios die unterschiedlichsten Geräte, diese sind aber im Normalfall nicht nötig. Daher geben wir dir eine Liste mit an die Hand, die erfahrungsgemäß für den Heimgebrauch optimal ist:

Gorilla Sports Hantelbank

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
ScSPORTS 80kg Hantelset

104,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*
Türreck Klimmzugstange

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon*

Mit nicht einmal 300€ habt ihr hier schon eine super Zusammenstellung von guten und preiswerten Geräten und ausreichend Gewichte. Einem wirkungsvollen Krafttraining steht damit nichts mehr im Wege. Wenn man davon ausgeht, dass das günstigste Fitnessstudio etwa 20€ Monatsbeitrag kostet, habt ihr das Geld nach nicht einmal 1,5 Jahren wieder raus und könnt immer dann trainieren wann ihr wollt ohne aus dem Haus zu gehen!

Wenn es Platzangebot des eigenen Fitnessstudios und Budget zulassen, empfehlen wir unbedingt noch einen Latturm, an dem noch zusätzliche Übungen wie Latziehen oder Trizepsdrücken am Seil durchzuführen sind. Diese Übungen lassen sich zwar durch Klimmzüge und Verwenden einer Langhantel kompensieren, sind aber äußerst effektiv und machen dabei noch mehr Spaß. Ein sehr gutes und preiswertes Modell stellen wir euch dazu auch noch vor!


Trainingspläne

Mit diesem Equipment ist dein eigenes Fitnessstudio zuhause schon ausreichend und es können viele Übungen durchgeführt werden. Zum Beispiel stellen wir mal einen Trainingsplan für Splittraining und einen für Ganzkörpertraining vor:

Splittraining

Fangen wir mit dem Splittrainingsplan an –  wir teilen ganz klassisch in Push/Pull auf:

Tag 1 Tag 2
Kniebeugen Kreuzheben
Bankdrücken Rudern vorgebeugt
Schulterdrücken Klimmzüge / Latziehen
Trizepsdrücken Bizepscurls
evtl. Situps evtl. Situps

Eine mögliche Reihenfolge der Tage wäre:

Tag 1 

Pause

Tag 2 

Pause 

Pause 

Tag 1 

Pause 

Tag 2 

Pause … und wieder von vorne

Ganzkörperplan

Hier ein alternierender Ganzkörperplan – zwischen den Tagen sollten mindestens 2 Tage Pause eingehalten werden!

Tag 1 Tag 2
Kniebeugen Kreuzheben
Bankdrücken Schrägbankdrücken
Rudern stehend Klimmzüge / Latziehen
Trizepsdrücken Schulterdrücken
Bizepscurls Situps

 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *